Liebe Vechelderinnen und Vechelder,

Img 9652-marotz-o
 

"Ich begrüße Sie bei der SPD-Vechelde.
Hier erhalten Sie interessante Informationen zu uns und unserer Arbeit für unsere Gemeinde.
In den kommenden 5 Jahren werden wir uns im Gemeinderat für die Belange der Bürgerinnen und Bürger in all unseren Ortsteilen einsetzen. In starker Gemeinschaft mit unserem Bürgermeister Hartmut Marotz werden wir mit ökologischer Verantwortung und wirtschaftlicher Vernunft weiterhin viel für Vechelde bewegen.
Ihre Anregungen und Wünsche sowie Ihre Ideen zu unseren Themen sind uns wichtig. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen."

 


Olaf Marotz
Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Vechelde

Kontakt per Mail marotz-ok@t-online.de oder Tel: 0160/756113
 

 

Bürgernähe, Vertrauen und Zuversicht


Ich stehe für eine solide Finanzpolitik, unterstütze aber unter Berücksichtigung der aktuellen finanziellen Rahmenbedingungen innovative Entwicklungen für unsere Gemeinde. Bestehende Angebote wie KiTa, Schulen, Sport- und Freizeitmöglichkeiten, seniorengerechtes Wohnen sowie gute Busverbindungen aller Ortschaften zum Kernort - all dies ist eminent wichtig, um die Gemeinschaft aller Bürgerinnen und Bürger, die in der Gemeinde Vechelde ihren Lebensmittelpunkt gefunden haben, zu stärken und um Neubürger zu gewinnen. Ebenso sind der Erhalt und Ausbau der örtlichen Gesundheitsversorgung sowie die Stärkung der Feuerwehren mit ihren dezentralen Stützpunkten für mich wichtig, damit wir uns weiterhin in unserer Gemeinde sicher fühlen. Des Weiteren sehe ich die Unterstützung und Förderung der Gewerbetreibenden als unverzichtbar an – wo die Wirtschaft floriert, ist Leben! Zusammen mit der SPD Vechelde setze ich mich für eine weitere positive Entwicklung unserer Gemeinde incl. aller dazu gehörenden Ortsteile ein.
 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Maschke soll wieder Ortsbürgermeister in Sierße werden!

“Maschke wieder OB in Sierße"
So wünscht es sich jedenfalls die SPD in Sierße.
In ihrer Mitgliederversammlung hat die Ortsabteilung Sierße der SPD erste Vorbereitungen für die Kommunalwahl im September dieses Jahres getroffen und das Erreichte der zu Ende gehenden Wahlperiode erörtert sowie Ziele für die kommenden fünf Jahre besprochen. Außerdem wurden die Kandidaten für den Ortsrat und den Rat der Gemeinde Vechelde gewählt. Für den Ortsrat stellen sich Ronald Maschke, Hanna Söchtig,Timpe, Achim Carl, Michael Kaluza, Martin Pernau und Monika Strutz zur Wahl. mehr...

 
 

Konvent fällt richtungsweisende Beschlüsse

Während sich CDU und CSU weiter streiten, haben wir Sozialdemokraten gestern beim Partei-Konvent im Willy-Brandt-Haus darüber beraten, wie wir die Zukunft unseres Landes gestalten wollen.
Wir haben das in großer Offenheit getan. Denn es macht ja keinen Sinn, Probleme, die die Sozialdemokratie in Deutschland und Europa hat, zu beschönigen. Zugleich haben wir gezeigt: Die SPD agiert geschlossen. Wir beschäftigen uns nicht mit uns selbst, sondern mit der Zukunft unseres Landes. mehr...

 
 

Das Team für den Gemeinderat steht - Absolute Mehrheit ist das Ziel!

Am Montag, 23. Mai 2016, hat der Ortsverein der SPD Vechelde seine Liste für die Gemeinderatswahl am 11. September beschlossen. Der vorgestellte Vorschlag für die Kandidaten erhielt die breite Zustimmung der anwesenden Mitglieder. Somit kann das ausgewählte Team getragen von ordentlich Rückenwind in den Gemeindewahlkampf einsteigen. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Für eine neue Vision von Europa

Bernd Lange, niedersächsischer Europa-Abgeordneter, ist über das Votum der Briten, die EU verlassen zu wollen, enttäuscht. "Die Entscheidung der britischen Bevölkerung bedauere ich sehr. Großbritannien war nach dem Zweiten Weltkrieg fundamentaler Teil der europäischen Einigungsbewegung. mehr...

 
Zahlenkolonne für die Schwarze Null

Die schwarze Null steht

Keine Neuverschuldung mehr ab 2018, eine deutliche finanzielle Entlastung der Kommunen und erhebliche Investitionen in die Gesundheitsversorgung, bessere Bildung für alle und in die Integration von Flüchtlingen: Das sind die Charakteristika des Doppelhaushalts 2017/2018. mehr...

 
Der neu gewählte ASF-Vorstand

Zwei Niedersächsinnen im Bundesvorstand der ASF

Vom 17. bis 19. Juni 2016 fand in Magdeburg die Bundeskonferenz der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) statt. Rund 200 Delegierte aus dem gesamten Bundesgebiet waren angereist, um einen neuen Vorstand zu wählen und um über unterschiedliche Anträge aus den Themenfeldern „Nachhaltigkeit ist weiblich“, „Arbeiten 4.0“, „Me mehr...

 
Deutscher Schulpreis Grundschule auf dem Süsteresch

Deutscher Schulpreis geht nach Niedersachsen

Herzlichen Glückwunsch an die Grundschule auf dem Süsteresch! Die Schülerinnen und Schüler aus Schüttdorf (Landkreis Grafschaft Bentheim) haben den Deutschen Schulpreis gewonnen. Damit geht der renommierte, mit 100.000 Euro dotierte Preis bereits zum dritten Mal nach Niedersachsen. mehr...

 
Schöne Kulisse: das Wilhelm-Busch-Museum in Hannover

Das war das Sommerfest 2016

Gemeinsam gestalten und gemeinsam feiern: Beim Sommerfest der SPD-Landtagsfraktion und des SPD-Landesverbands trafen sich knapp 1000 Vertreterinnen und Vertreter aus der niedersächsischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im Garten des Wilhelm-Busch-Museums in Hannovers. mehr...

 

Mehr Wohnraum für alle

Wohnen ist ein Grundbedürfnis und kein Luxusgut: Dafür macht sich unsere rot-grüne Landesregierung stark und hat das Wohnraumförderprogramm aufgestockt. Bis 2019 stehen insgesamt mehr als 700 Millionen Euro für die Wohnraumförderung zur Verfügung. Sozial- und Bauministerin Cornelia Rundt kann jetzt schon Erfolge vermelden, denn in Niedersachsen wurden 2015 insgesamt 25. mehr...

 
 
 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.